26.12.2017, 01:00 Uhr

Geben Sie dem verflixten Neujahrskater keine Chance

(Foto: drubig-photo - Fotolia)
SIERNING. Die Bowle zur Begrüßung, der Wein zum Essen, massenweise Sekt zum Jahreswechsel... an Neujahr dürften viele das Gefühl haben, dass mindestens ein Getränk schlecht gewesen ist. Kopfschmerzen, Übelkeit und Schwindel sind häufige Nachwehen der Silvestersause. Juliana Käfer, Dipl. Ernährungs- und Präventionscoach, Dipl. Fitness- und Gesundheitstrainerin und Dipl. Mentaltrainerin hält hier einige Tipps für ein katerfreies Feiern parat: Nach wie vor gilt die alte Regel: vor dem Anstoßen eine gute "Grundlage" schaffen. "Essen Sie sich satt, ausnahmsweise am besten mit Fettreichem, denn Fett verzögert die Aufnahme von Alkohol ins Blut", so Käfer. Genehmigen Sie sich am besten pro alkoholischem Getränk auch ein Glas Wasser. Durch Alkohol scheidet der Körper vermehrt Flüssigkeit aus und Wasserverlust kann zu einem Kater führen. "Trinken Sie daher vor dem Schlafengehen bereits ein oder besser mehrere Gläser Wasser".

Kein Reparaturseiterl

Auch am Morgen nach der Silvesterfeier gilt: Viel trinken ist wichtig. Damit sind Leitungswasser, Mineralwasser, Tee und verdünnte Fruchtsäfte gemeint - nicht das im Volksmund so beliebte Reparaturseiterl.
"Bei Übelkeit sollten Sie zunächst nichts essen, sondern auf Magenfreundliches wie zum Beispiel Kräutertee zurückgreifen. Ingwer wirkt gegen Übelkeit und regt die Verdauung an". Wenn es der Magen erlaubt, kann eine Tasse Kaffee Wunder bewirken: Das im Kaffee enthaltene Koffein weitet die Blutgefäße und lindert dadurch Kopfschmerzen. Ebenso wirkt Koffein kreislaufanregend.

Frische Luft

Das Katerfrühstück: genießen Sie salzige Speisen, Gemüse, Vollkornbrot und Obst. So gleichen Sie Ihren Mineralstoff- und Vitaminhaushalt wieder aus. Wenn Sie Hunger auf eine herzhafte Gulaschsuppe haben, dürfen Sie diesem Drang gerne nachgehen.
"Gehen Sie raus an die frische Luft, auch wenn es an Neujahr besonders schwer fällt! Sauerstoff macht den Kopf klar und baut Rest-Alkohol ab". Ein Spaziergang bringt den Kreislauf in Schwung, Kopfschmerzen lassen nach und der Körper kann sich schneller erholen. Lassen Sie den Tag nach der Feier ruhiger angehen und geben Sie Ihrem Körper Zeit, sich zu regenerieren.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.