27.03.2017, 07:32 Uhr

Nach dem Sport eiweißreiches Essen

SIERNING. Bei unseren Einzelcoachings mit Julana Käfer (Dipl. Fitness- und Ernährungscoach) haben wir neben einem eigens auf uns abgestimmten Trainingsplan auch Nahrungsempfehlungen für die nächsten Wochen mit auf den Weg bekommen.

Der Tipp von Juliana vor und nach dem Training eine halbe Banane zu essen war für mich sehr hilfreich, da ich so die nächsten Bewegungseinheiten bereits ohne Krämpfe absolvieren konnte.

Nach dem Sport achte ich darauf eiweißreiches Essen zu mir zu nehmen. Für mich persönlich sollte dies aber schnell zum Zubereiten sein. Weiters achte ich auch darauf trotzdem nicht die anderen Bestandteile einer gesunden Mahlzeit wie Kohlenhydrate und Vitamine wegzulassen.

Darum gibts bei mir zwischendurch eine Eierspeis mit Putenschinken Lauch, Tomaten, Paprika und Schnittlauch mit einer Scheibe Vollkornbrot.

Meine Kollegin Michaela Rohrmoser schwört auf Ihr gesundes Omelett. Dieses wird je nach Belieben mit verschiedenem Gemüse variiert!

Fazit von Juliana Käfer:
Zu einem gesunden Lebensstil gehört regelmäßige Bewegung und da ist es wichtig, auch ausgewogen zu essen und den Körper mit den richtigen Nährstoffen zu versorgen. Vor allem nach dem Sport ist es wichtig, den Körper wieder gut zu versorgen, denn: so gut wie man nach dem Training isst, so gut ist man beim nächsten :-)

https://www.julianakaefer.at/

Weiter Beiträge zu unserer Fit-Challenge:
Wir starten durch
Einzelcoachings
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.