16.04.2018, 19:52 Uhr

Garstner Damen überzeugen beim Kuppelcup

Die FF Garsten konnte im heurigen Jahr gleich 3 Gruppen zum heimischen Kuppelcup entsenden. Besonders erfreulich war an diesem Tag der Auftritt der reinen Damengruppe, die schon zum zweiten Mal in Folge am Start war.



Mit sehr konstanten Leistungen konnten sie sich inoffiziell als Siegerinnen der Damenwertung sehen. Leider mussten sie aus organisatorischen Gründen in der gemischten Herrenwertung antreten, was einen vorderen Platz nahezu unmöglich machte.
Die 1. Herrengruppe unserer FF steigerte sich im Laufe des Tages sogar bis auf 16,90s und stellte somit eine neue persönliche Bestzeit auf. Diese Zeit ist auch im oberösterreichischen Vergleich nicht hoch genug zu bewerten und würde bei jedem Wettkampf zu vorderen Plätzen genügen! Am Ende scheiterten wir knapp in einer der KO-Durchgänge, nehmen jedoch viel Motivation für die nächsten Wettkämpfe mit!
Die 2. Herrengruppe galt als Außenseiter an diesem Tag, gelangte mit einer konzentrierten Leistung allerdings bis in den Raiffeisencup, wo dann im Achtelfinale Endstation war. Ein solider Auftritt, der viel Hoffnung auf die Zukunft dieser jungen Truppe macht.

In Summe sind wir mit unseren Leistungen an diesem Samstag hoch zufrieden und werden in den nächsten Wochen noch an dem einen oder anderen Schräubchen drehen, um wieder in der starken Konkurrenz bestehen zu können.

Gut Wehr,
die Bewerbsgruppen der FF Garsten
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.