18.10.2017, 08:56 Uhr

Hausbrot hilft Frauenhaus

(Foto: Frauenhaus)
STEYR. Die Steyrer Bäckerei Fröhlich organisierte eine Spendenaktion zu Gunsten des Frauenhauses Steyr. Die letzten Monate wurden pro verkauftem Hausbrot 0,10 Euro an das Frauenhaus Steyr gespendet. Dieser Betrag wurde aufgerundet und im Oktober konnte eine Spende von 600 Euro übergeben werden. „Wir bedanken uns recht herzlich für diese Aktion! Dieses Spendengeld kommt direkt den Bewohnerinnen und deren Kindern zu Gute. Damit können kleine Wünsche ermöglicht werden oder Zuzahlungen bei dringenden Anschaffungen für die Familien geleistet werden“, berichtet Gabriele Sillipp, Geschäftsführerin. „Besonders wertvoll war auch die Plakataktion vor den Verkaufsstellen. Wir freuen uns, wenn das Frauenhaus ganz selbstverständlich im Alltag präsent ist.“ Das Frauenhaus Steyr besteht seit mittlerweile 25 Jahren und ist eine unverzichtbare Einrichtung in Steyr. „Wir unterstützen gerne im Rahmen unserer Möglichkeiten soziale Institutionen in unserer Region“, freut sich Rainer Fröhlich über die gelungene Aktion.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.