26.06.2017, 10:10 Uhr

Herz Jesu Messe der Südtiroler in Steyr

Goldhaubengruppe Steyr mit Obfrau Kons. Christine Gabath, Vereinsobmann der Südtiroler Steyr RR Kons. Anton Obrist, Fahnenträger Foto: hilu
1796 versprachen Tiroler Landstände angesichts der Gefahr durch die Truppen Napoleons I. Feierlich, das Land dem „Heiligsten Herzen Jesu“ anzuvertrauen und dies jedes Jahr aufs Neue zu gedenken. Diese Gedenkmesse im Jahr 2017 fand am Sonntag, dem 25.Juni 2017, um 9:15 in der Pfarrkirche Christkönig in Steyr- Münichholz statt. Nach dem Einzug begrüßte Pfarrer Pater Thomas Schawinkski für die Stadt Steyr Frau GR Ursula Voglsam, für den Landesverband der Südtiroler Herrn Konsulent Helmut Lüttge, für den Zweigverein Linz Obfrau Berta Dullinger mit Fahnenträger Hermann Bauer, für den Zweigverein Steyr Obmann RR Konsulent Anton Obrist mit Fahnenträger Andreas Lengauer, die Abordnung der Goldhaubenfrauen und Hammerherren Steyr mit Obfrau Konsulentin Christine Gabath. Die Messe wurde mitgestaltet vom Musikverein Wachtberg und Direktor Reinhard Novak an der Orgel, die Lesung und die Fürbitten las Frau Maria Helmreich. Nach der Messe spielte zur Agape der Musikverein Wachtberg auf.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.