24.05.2017, 12:27 Uhr

Kampagne „Würdige Arbeit“: SPÖ-Klubobmann besuchte Sierning

Bürgermeister Manfred Kalchmair, Vizebürgermeisterin Maria Brameshuber, SPÖ-Klubobmann Christian Makor und GWG-Geschäftsführer Hans-Peter Bühringer (v. l.). (Foto: SPÖ)
SIERNING. Im Zuge der landesweiten SPÖ Kampagne zum Thema "Würdige Arbeit" besuchte Landtagsklubobmann Christian Makor die Gemeinde Sierning. Ein wichtiger Jobmotor und ein Garant für gute Arbeitsplätze sind kommunale Investitionen in den Wohnbau, wie sie auch Sierning in den vergangenen Jahren getätigt hat, erklärt Makor. „Im Ortsteil Letten wurden 75 neue Wohnungen und 24 Reihenhäuser errichtet, damit schaffen wir nicht nur ausreichend Wohnraum, sondern sichern auch wichtige Arbeitsplätze in der Region", erklärt der Sierninger Bürgermeister Manfred Kalchmair. Auch das Betreuungsangebot für die Jüngsten wurde in Sierning mit dem Umbau des Kindergartens erweitert. Nach Besichtigung der Bauprojekte informierte die SPÖ bei ihrem Infostand über die neue Kampagne zum Thema "Würdige Arbeit". Dabei gab es neben der Broschüre auch frische Äpfel für die Sierninger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.