09.04.2017, 07:59 Uhr

Silbernes Verdienstzeichen für Regina Moritz

(Foto: Landesgericht Steyr)
STEYR. Regina Moritz trat 1991 ihren Dienst beim Kreisgericht Steyr als Vertragsbedienstete an und war - bis zum Antritt ihrer Alterspension mit 1. Jänner 2017 - seit 1999 als Leiterin von Geschäftsabteilungen für Strafsachen beim Landesgericht Steyr tätig. Seit dem Jahr 2003 war sie regelmäßig im ADV-Schulungszentrum Linz und Salzburg als Vortragende tätig, auch wurde sie bei verschiedenen Landesgerichten zur Überprüfung der Arbeitsabläufe bzw. Registerprüfung als Fachexpertin herangezogen. Auf Grund ihrer ausgezeichneten fachlichen Kenntnisse war Regina Moritz zudem freiwillige Mitarbeiterin bei Regelrevisionen im Sprengel des Oberlandesgerichtes Linz. Auch gehörte Regina Moritz im Jahr 2014 der Arbeitsgruppe Registerführung im Bundesministerium für Justiz an. Das silberne Verdienstzeichen wurde Regina Moritz vom Präsidenten des Landesgerichtes, Erich Dietachmair, überreicht.
Landesgerichtes überreicht wurde, geführt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.