13.12.2017, 09:50 Uhr

Alkoholisiert in Gegenverkehr geprallt

Ein beim Garstner durchgeführter Alkotest verlief positiv. (Foto: Fotolia/Ewald Fröch)

Trotz Vollbremsung konnte ein Entgegenkommender den Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

SIERNING. Ein junger Mann aus Garsten fuhr am Dienstag, 12. Dezember 2017, um 8 Uhr in Sierning auf der B140 zur Kreuzung mit der B122. Aus bisher unbekannten Gründen kam der Pkw ins Schleudern, geriet nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dabei mit dem entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem Mann aus Aschach an der Steyr. Der Aschacher konnte trotz einer Vollbremsung und Richtungskorrektur einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und stieß mit der Front seines Pkw gegen das Heck des Pkws des Garstners. Beide Lenker erlitten leichte Verletzungen. An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden. Ein beim Garstner durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,58 Promille.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.