22.10.2014, 13:59 Uhr

Anti-Pop-Fest – Tag 1

Wann? 08.11.2014 20:30 Uhr

Wo? röda, Gaswerkgasse 2, 4400 Steyr AT
(Foto: Privat)
Steyr: röda | STEYR. Medusa´s Bed feat. Lydia Lunch + Artic Air & Striggles
Am ersten Tag des Anti-Pop-Fests im röda kredenzt das Trio einen Soundtrack zu einem schwarz-weißen Drama, das in unterirdischen Gewölben nach der Apokalypse spielt, mit giftigem Getier und Zombies an der Erdoberfläche. Wenn schließlich Lydia Lunch mit ihrer trockenen, nach ledrig-verfaulten Früchten klingenden Stimme loslegt, ist Gänsehaut garantiert. Die multi-kulti-Hexen der sphärischen Experimentalmusik Medusa‘s Bed feat. Lydia Lunch formieren sich aus der Geigenvirtuosin und Experimentalmusikerin Mia Zabelka, der Multiinstrumentalistin Zahra Mani und der Underground-Scream-Queen Lydia Lunch aus der jüdischen Punk-Szene “Jew Yorks”.

Man nehme John Zorns legendäres Free-Jazz-Noise-Impro-Hardcore Projekt Painkiller und mische dieses mit großen Post-Metal-Ambitionen der Sorte Isis, sowie gelegentlichen 70er Jahre Progrock-Experimenten in der Tradition von Bands wie King Crimson. Zu guter Letzt garniere man das dieser Art entstandene wild-schräge Klangspektakel mit dem grenzenlosen Blast Beat-Wahnsinn der Grindcore-Kapelle Napalm Death, der Komplexität und spielerischen Finesse des Jazz und auch leichten Melvins-Anleihen. Wie das alles zusammengeht? Artic Air machen es vor.” (Michael Ternia, MICA)

In Zeiten, in denen so viele Bands idealistisch und eigenständig arbeiten, stechen "The Striggles" mit ihrem "Allerwelts-Rock" auf angenehme Weise heraus. Ideologiefrei sind sie auch, äusserst leicht zu konsumieren, tun fast niemandem weh und so verwandlungsfähig, dass sie sich blitzartig jedem beliebigen Trend anpassen können. Die Band spielt wie Bon Jovi und der Sänger ist von Bryan Adams kaum zu unterscheiden. Und umgekehrt.
Von dieser Truppe wird man auch in Zukunft nicht so oft hören! Spielt man ihre Platten verkehrt ab, erlebt man keine besonderen Überraschungen.

Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20:30 Uhr.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.