20.03.2017, 11:01 Uhr

„Der Grüfello“ kommt "nach" Amstetten "nach" Steyr und St. Valentin

Steyr: Reithoffer Areal | Junior-Regionaut Julian besuchte das Puppenspiel "Der Grüffelo" in Amstetten. Leider musste der Veranstalter in Amstetten mit den Wassermassen aufgrund des anhaltenden Regens kämpfen. Obwohl alles versucht wurde, das Wasser aus dem Zelt zu bekommen, war es jedoch leider nicht möglich, den Boden im Zelt trocken zu bekommen. So bekamen der eine oder andere der Besucher, nasse Füße.
Den Kindern machte das aber alles nichts aus, gespannt verfolgten sie mit strahlenden Augen, wie sich die kleine Maus gegen seine Fressfeinde, Schlange, Fuchs, Eule und am Schluss auch noch gegen Grüfello durchsetzen musste um nicht gefressen zu werden. All ihren Fressfeinden erzählte sie von einem guten Freund dem Grüfello, der so groß, so stark, so Furcht einflößend ist, welchen es vorerst aber nur in ihrer Fantasie gab. Sie schaute nicht schlecht als der Grüfello schließlich doch da war.
Der Grüfello ist ein Stück nach dem Kinderbuch von Julia Donaldson und Axel Scheffler.
Wir wünschen dem Veranstalter für seine Aufführungen in Steyr vor allem besseres Wetter. Das Puppenspiel findet im gut beheizten Theaterzelt am Reithoffer-Areal in Steyr von Mittwoch, 22. bis Montag, 27. März statt.
Vorstellungsbeginn ist Mittwoch bis Samstag um 16 Uhr. Sonntag um 11 und 16 Uhr und am Montag, 27. März nur um 15 Uhr.
1
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
6 Kommentareausblenden
67.416
Ferdinand Reindl aus Braunau | 20.03.2017 | 12:34   Melden
33.709
Hanspeter Lechner aus Enns | 20.03.2017 | 12:44   Melden
20.940
Petra Maldet aus Neunkirchen | 20.03.2017 | 12:51   Melden
31.992
Friederike Neumayer aus Tulln | 20.03.2017 | 13:45   Melden
33.709
Hanspeter Lechner aus Enns | 20.03.2017 | 14:04   Melden
33.709
Hanspeter Lechner aus Enns | 20.03.2017 | 14:05   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.