03.09.2014, 00:00 Uhr

Die gesunde Schuljause mit den „großen Vier“

(Foto: Ermolaev/Fotolia)
STEYR. Die Ferien neigen sich dem Ende zu, die Schulen und Kindergärten öffnen wieder ihre Türen. Gut erholt starten die Kinder in das neue Unterrichtsjahr. „Um die kommenden Anforderungen gut meistern zu können, sollte auch der Jause genügend Beachtung geschenkt werden“, sagt Ernährungswissenschafterin Gudrun Bertignoll aus Garsten.

In Schulen unterwegs
Die Ernährungsexpertin und zweifache Mutter ist im Herbst wieder in zahlreichen Kindergärten und Schulen unterwegs, um das Thema „Gesunde Jause“ in den Köpfen zu verankern. „Ich versuche den Eltern in diesen Vorträgen und Workshops die Bedeutung einer gesunden Jause näherzubringen. Ohne erhobenen Zeigefinger, denn ich bin davon überzeugt, dass jede Mutter und jeder Vater nur das Beste für das Kind möchte.“

Werbung täuscht oft
Im Handel halte nicht jedes Produkt das, was es verspricht, weiß Bertignoll, und Werbung könne ganz schön täuschen. In so manchem „Kinderjoghurt“ steckt doppelt so viel Zucker wie in der gleichen Menge Cola. „Wir schauen uns in den Workshops die Zutatenlisten der Produkte genauer an. Und besprechen, wie man die Jause ohne viel Aufwand verbessern kann“, erklärt die Expertin. Mit den Teilnehmern schnipselt sie Gemüse, kocht und bäckt.

Gut gefüllte Jausenbox
In die Jausenbox gehören hochwertige Lebensmittel, die das Kind nicht nur satt machen, sondern auch ihre Energie- und Nährstoffspeicher optimal füllen.
Die großen VIER:
1. Getreideprodukte – Vollkorn hat die Nase vorn!
2. Milch und Milchprodukte sowie magere Fleischwaren oder auch Nüsse – eine wertvolle Eiweißquelle.
3. Obst und Gemüse – Vitamine an Bord! Regional und saisonal bevorzugen.
4. Getränke: Wasser – blaues Gold.

Denken Sie immer daran: Das Auge isst mit – auch bei Kindern!

http://www.gudrun-bertignoll.at

REZEPTE

(aus der Broschüre „Gesunde Jause von zu Hause“ des Gesundheitsministeriums). Die Broschüre gibt es auch in türkisch.
http://bmg.gv.at/home/Service/Publikationen_bestel...

Einser-Burger
1 Vollkorngebäck
Belag: Kräuteraufstrich, 1 Scheibe Schinken, Gurkenscheiben.
Knabberei: Trauben, Beeren.
Getränk: 1 Flasche: Mischung aus viel Wasser und
Birnensaft (100 %ig ohne Zuckerzusatz).

Papagei-Jause
2 Scheiben Vollkornbrot
Belag: 2 Scheiben fettarme Wurst (z. B. Putenwurst, Krakauer), 1 Scheibe Käse, Tomaten und Salatblatt.
Knabberei: Cherry-Tomaten, Paprikastifte
1 kleiner Apfel
Getränk: 1 Flasche gespritzter Apfelsaft

Doppeldecker
2 Scheiben Krustenbrot
Belag: Frischkäse, 2 – 3 Scheiben fettarme Wurst, roter Paprika.
Knabberei: Karottenstifte und Gurkenscheiben, 1 Birne
Getränk: 1 Packerl Schulmilch

Spiderman-Spieße
Spieß: Vollkornbrot mit Frischkäse, Paprikastücken, Gurken- und Tomatenscheiben.
Knabberei: 1 Stück Banane, Mandarine oder Orangenstücke
Getränk: 1 Flasche: Mischung aus viel Wasser und Traubensaft
(100 %ig ohne Zuckerzusatz).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.