31.10.2017, 17:24 Uhr

Gemeinsames Halloween-Menü gekocht

(Foto: FS Kleinraming)
KLEINRAMING. Schwungvoll starteten die Schüler des 3. Klassen der NMS St. Anna in den 25. Oktober. An diesem Tag hatte die Fachschule Kleinraming zu einem herbstlichen Projekt eingeladen, das ganz im Zeichen von Halloween stand.

Im Halbstundentakt bastelten die Schüler des Ausbildungsschwerpunktes Gesundheit und Soziales mit den Schülern von St. Anna ein gruseliges Halloweenspinnennetz, kochten ein „Halloweenmenü“ bestehend aus Kürbiscremesuppe, Mumienwürsteln und schaurigen Minigugelhupfen und stellten sprudelndes Badekonfekt her.
Im Laufe des abwechslungsreichen Vormittags hatten die NMS Schüler auch Gelegenheit, die topausgestatteten Praxisräume der Fachschule Kleinraming zu besichtigen und sie bekamen einen Einblick ins Internatsleben. Mit dem gemeinsamen Mittagessen des selbstzubereiteten Menüs klang der Vormittag an der Fachschule aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.