02.02.2018, 10:34 Uhr

Hochzeits-Chor Herzklopf‘n aus Adlwang sucht neue Mitglieder

(Foto: Herzklopfen)

Bereits seit sechs Jahren umrahmen die Sänger des Hochzeits-Chors Herzklopf’n mit romantischer Chormusik, tollen Solisten und klangvollen Instrumentalstücken den schönsten Tag im Leben vieler Brautpaare. Nun sucht der Chor mit Probensitz in Adlwang nach neuen, singbegeisterten Mitgliedern und lädt Interessierte am 10. Februar zu einer offenen Chorprobe ein.

ADLWANG. Für viele Brautpaare spielt Musik am Hochzeitstag eine ganz besondere Rolle. Der Einzug der Braut wird mit einem romantischen Musikstück zum Gänsehautmoment, das Tauschen der Ringe begleitet vom Lieblingslied des Brautpaares rührt die Gäste oftmals zu Tränen und was wäre der Auszug ohne ein stimmungsvolles, fröhliches Abschlusslied. Es überrascht daher nicht, dass viele Brautpaare auf der Suche nach einer individuellen, musikalischen Gestaltung für ihre standesamtliche, kirchliche oder freie Trauung sind. Genau darauf hat sich der Hochzeits-Chor Herzklopf’n spezialisiert. „Wir möchten mit unserer Musik diesen wichtigen Tag im Leben der Brautpaare liebevoll umrahmen und damit zu einer romantischen und besonderen Stimmung beitragen“, erzählt Chorleiterin Martina Achathaler.
Nun sucht der Chor vor der nächsten Hochzeitssaison nach Verstärkung. „Wir sind auf der Suche nach begeisterten Sängerinnen und Sängern, die an Chormusik Freude haben und gemeinsam mit uns standesamtliche und kirchliche Trauungen musikalisch gestalten möchten“, so die Chorleiterin weiter.

Offene Chorprobe am 10. Februar in Adlwang

Um den Chor kennenzulernen und erste Lieder gemeinsam zu singen, laden die Sänger am 10. Februar um 14 Uhr zu einer offenen Chorprobe im Musikheim in Adlwang ein. Ob Bass, Tenor, Alt oder Sopran – alle Stimmlagen sind herzlich willkommen. Nähere Informationen zum Hochzeits-Chor Herzklopf‘n sind online unter https://herzklopfn.wordpress.com/verfügbar.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.