15.03.2017, 11:24 Uhr

In wenigen Wochen zum Rettungssanitäter

Martina Deisl hat im Jahr 2015 den Sommerkurs besucht und die Ausbildung zur Rettungssanitäterin abgeschlossen. Seither ist die Friseurin in ihrer Freizeit mit Begeisterung im Rettungsdienst aktiv. (Foto: OÖRK/Stephan Schönberger)

Rotes Kreuz bietet komprimierten Sommerkurs – ideal für Berufstätige und Schüler

BEZIRK. Das Rote Kreuz bietet seit einigen Jahren die Ausbildung zum Rettungssanitäter in komprimierter Form an. Mehr als 70 Teilnehmer haben seither die Kurse besucht. „Mit dem Kursdesign sprechen wir Schüler in den Sommerferien an und Berufstätige, die sonst neben der Arbeit nicht die erforderliche Zeit aufbringen können“, so Bezirkslehrsanitäter Andreas Baur.

Für Martina Deisl aus Sierning war klar, dass sie aufgrund ihres Berufes die Ausbildung nur in dieser Form absolvieren kann: „Nach dem ersten Teil kann man sich die praktische Ausbildung selbst einteilen und beispielsweise an Wochenenden oder freien Tagen gemeinsam mit einem Praxisanleiter an der Heimatdienststelle arbeiten“, so Martina Deisl.
Der nächste Kurs beginnt am 10. Juli. Interessenten melden sich am besten bei einer Rotkreuz-Dienststelle in ihrer Nähe. Dort kann dann gleich die Anmeldung durchgeführt werden. Weitere Informationen gibt es unter http://www.roteskreuz.at/ooe/dienststellen/steyr-l...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.