06.11.2017, 12:31 Uhr

Neue Verkehrsführung für Steyrer Innenstadt

STEYR. Voraussichtlich noch in dieser Woche wird mit den Vorbereitungs-Arbeiten für die neue Verkehrsführung in der Steyrer Innenstadt begonnen. Sollte das Wetter anhaltend schlecht bleiben, wird der Start auf nächste Woche verschoben.
Da auf den Fahrbahnen neue Markierungen angebracht werden, müssen Verkehrsteilnehmer mit Behinderungen rechnen. Auch Parkplätze werden kurzfristig blockiert sein. Die neue Stadtplatzgarage und der Steg werden wie geplant am 11. November  eröffnet.
Die wichtigsten Details der neuen Verkehrsführung:
Beginnend vom Ende Grünmarkt, wird die Fahrbahn Richtung Stadtplatz-Mitte auf eine Breite von etwa sieben Metern reduziert. Die Parkplätze an der Rathaus-Seite des Stadtplatzes werden einige Meter Richtung Fahrbahn-Mitte gerückt.
Lieferfahrzeuge bis 3,5 Tonnen Gesamtgewicht dürfen nur noch über die Kaigasse und den Ennskai ausfahren.
Die Ladezone vor dem Leopoldi-Brunnen wird vor das Bank-Austria-Gebäude verlegt. Die Taxis bekommen Längs-Parkplätze.
Die Längs-Parkplätze auf dem Ennskai ab Eisengasse werden gemäß dem Vertrag mit der Stadtplatzgaragen-Errichtergesellschaft aufgelassen.
Die Parkplätze im Bereich Schiffmeisterhaus sowie beim sogenannten Eybl-Parkplatz werden vergebührt, einen Großteil dieser Parkfläche stellt die Stadt als park & work kostengünstig für Mitarbeiter von Innenstadt-Geschäften zur Verfügung.
Zusätzliche Informationen findet man in der Oktober-Ausgabe des Steyrer Amtsblattes, auf der Homepage der Stadt Steyr www.steyr.gv.at sowie in den Schaukästen des Steyrer Rathauses (Eingang und Foyer im ersten Stock)..
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.