03.07.2017, 13:14 Uhr

Ortsdurchfahrt Garsten im Sommer für Durchzugsverkehr gesperrt

(Foto: Wolfgang Jargstorff - Fotolia)
GARSTEN. Große Geduld wird in den Ferien den Bewohnern und Geschäftsleuten im Ortszentrum von Garsten abverlangt. Ab Ferienbeginn wird mit dem Neubau des Wasserleitungs- u. Kanalnetzes zwischen den beiden Bahnviadukten Bahnhof und Lagerhaus begonnen.
Die Ortsdurchfahrt ist daher ab 10. Juli bis voraussichtlich Ferienende jeweils von Montag bis Donnerstag zwischen 7.00 und 18 Uhr für den Durchzugsverkehr gesperrt. Die Umleitung wird großräumig über die B 115 Eisenstraße eingerichtet. Während der übrigen Zeit und an den Wochenenden ist der Abschnitt für den Verkehr geöffnet.
Der Ortskern selbst ist während der Sperre je nach Baufortschritt entweder von der St. Berthold-Allee aus Richtung Steyr oder von der Lahrndorfer Straße aus Richtung Ennstal erreichbar und wird dementsprechend ausgeschildert. Aus heutiger Sicht wird in den ersten drei Wochen die Zufahrt zum Ortskern ausschließlich über die Lahrndorfer Straße aus Richtung Ennstal kommend möglich sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.