17.06.2016, 21:47 Uhr

Rosa und blaue Siloballen propagieren Krebsvorsorge – Christian Schoßthaler aus Bad Hall verwendet färbige Folie für den guten Zweck

BAD HALL. Die Heu-und Silage-Ernte läuft auf Hochtouren. Ballenpressen und Wickelmaschinen sind im Dauereinsatz. Nur eins ist heuer anders im Raum Bad Hall: Die gewohnten, auf Wiesen und an Straßenrändern gelagerten Siloballen in dezentem Blassgrün, leuchten seit wenigen Wochen in kräftigen Rosa- und Blautönen.

„Besonders die rosa Folie ist für viele Leute gewöhnungsbedürftig“ erzählt Schoßthaler. “Wenn man ihnen den Grund des Farbwechsels erklärt, sind aber die meisten positiv gestimmt.“ Für den Fall dass sich ein Bauer mit der rosa Silofolie gar nicht anfreunden kann, hat der Lohnpresser, der für den Maschinenring unterwegs ist, stets auch die blauen Folien im Gepäck. Pro Rolle können ca. 25 Siloballen umwickelt werden.

Rosa Silofolien gibt es in Österreich, Deutschland und der Schweiz seit dem Frühjahr 2015. Seit heuer ist auch blaue Folie auf dem Markt. Initiator der Aktion „Pink Ribbon meets Blue Ribbon“ ist der schwedische Folienhersteller Trioplast. Für jede verkaufte Rolle der Folie Tenoplus kommen 3€ der Organisation Pink Ribbon zugute bzw. werden diese für ein Forschungsprojekt zur Behandlung von Prostata Krebs verwendet. Ein Euro pro Folie wird von der Herstellerfirma Trioplast gespendet. 2 Euro trägt der Lohnunternehmer.

„Auf die färbigen Folien bin ich auf Facebook gestoßen“ erzählt der findige Landwirt aus Bad Hall. „Als ich die neue Presse mit Wickelmaschine angeschafft habe, habe ich nach einem Werbegag gesucht, der mich von den anderen abhebt. Die Idee mit den färbigen Folien hat mir gefallen, dazu kommt natürlich auch der Gedanke, etwas für den guten Zweck zu tun! Die Folie aufzutreiben, war dann allerdings gar nicht so einfach, da es in Österreich nur einen Vertreiber gibt, der in Kärnten ansässig ist.“

Seine Begeisterung für landwirtschaftliche Maschinen und Traktoren hat Christian Schoßthaler erfolgreich zum zweiten Standbein seines Hofes, der Riedlhub, gemacht. 2001 hat er angefangen, kleinere Arbeiten wie Holzschlägerungen für den Maschinenring zu verrichten. Mittlerweile ist er mit mit seinem 175er DVD hauptsächlich mit Mähen und Pressen beschäftigt. Zum Hackschnitzeln und für landwirtschaftliche Transporte wurde zusätzlich in einen 315 PS starken New Holland Traktor investiert.

Kritiker der Silofolie im Allgemeinen gibt es viele. Immerhin vergrößert sie den ohnehin schon viel zu großen Plastikmüllberg noch weiter. Allerdings gibt es auch hier neuerdings Abhilfe. Bei diversen Landesproduktenhändlern sind seit Kurzem Weidezaunpfähle aus recycelter Folie erhältlich.
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentareausblenden
41.565
Elisabeth Staudinger aus Vöcklabruck | 19.06.2016 | 07:06   Melden
57
Franz Hauser aus Vöcklabruck | 24.06.2016 | 10:00   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.