21.10.2014, 08:00 Uhr

Schlauer Bauer schlägt dem Tod ein Schnippchen

Regisseur und „Boandlkramer“ Herbert Salzmann (re.) mit Schauspielern Willi Schausberger (Mitte) und Manfred Krenn. (Foto: Privat)
LOSENSTEIN. Zwei grandiose Laienschauspieler treffen im aktuellen Stück der Burgspielgruppe Losenstein aufeinander: Willi Schausberger und Herbert Salzmann. „Ich kenne ihn seit 1979 und wollte immer schon einmal mit ihm spielen“, sagt Salzmann, der zugleich Regie führt, über seinen Kollegen.

Moderne Fassung geschrieben
„Die G’schicht vom Brandner Kaspar“ hat Salzmann ausgesucht und neu bearbeitet. Seine moderne Fassung nach der 1871 erschienenen Novelle von Franz von Kobell spielt in der Gegenwart. Er hat die Moral, das Schicksal nicht durch unlautere Methoden herauszufordern, frisch interpretiert.
Salzmann – er feiert heuer das 40-Jahr-Jubiläum als Spielleiter – gibt den Boandlkramer, den der Kaspar (Willi Schausberger) beim Kartenspiel und mit süffigem „Kirschgeist“ überlistet. Der Bauern schindet sich derart ein paar Lebensjahre heraus. Zu guter Letzt wird er aber doch „heimgeholt“.

Premiere am 24. Oktober
Zehn Mal bis 8. November steht das heitere Stück im Familienzentrum auf dem Programm. Premiere ist am Freitag, 24. Oktober 2014, um 20 Uhr. 14 Schauspieler stehen heuer auf der Bühne. Noch einmal so viele ehrenamtliche Mitarbeiter sind es hinter den Kulissen.

Spielfreudiger Nachwuchs
Auch der Schauspiel-Nachwuchs zeigt kräftig auf. Der Kindertheatergruppe entwachsen, geben Sophie Kaltenecker (13) sowie die Geschwister Iris (16) und Kevin Karrer (17) ihr Debüt bei den Großen. Lampenfieber kennen sie kaum, im Gegenteil. „Präsentieren fällt mir nicht schwer“, sagt die HAK-Schülerin Iris Karrer. Sie gewinnt im Stück einen Songcontest und trägt in der Schlussszene dem Brandner Kaspar im Himmel ein Halleluja-Lied vor.

Text lernen bei langen Wanderungen
Für Aufsehen sorgte im Vorfeld Hauptdarsteller Willi Schausberger – oder vielmehr seine ungewöhnliche Art des Textlernens. Anstatt mit dem Auto zu den Proben nach Losenstein zu fahren, bewältigte der Steyrer die Strecke zu Fuß, immer ein Diktiergerät mit seinen Textpassagen dabei. Sechs Stunden oder mehr war er unterwegs. „Bei Bewegung lerne ich am besten“, erzählt er. So mancher Wanderer, der ihm am Damberg begegnete, wunderte sich über die Selbstgespräche ...

Inhalt: Die G'schicht vom Brandner Kaspar

Wer kennt sie nicht, die G'schichte vom Brandner Kaspar, die den uralten Wunsch der Menschen verwirklicht, das eigene Ableben so lange wie möglich hinauszuzögern. Notfalls unter Einsatz einer kleinen Gaunerei in flüssiger Form, auch als "Kirschgeist" bekannt, welcher dem Boandlkramer zwar über die Maßen schmeckt, aber leider nicht bekommt. 21 Lebensjahre luchst Kaspar dem Tod beim Karteln ab, um so alt wie sein Vater werden zu können. Weil aber dadurch die himmlische Ordnung arg aus dem Ruder läuft, ist es kein Wunder, dass Petrus durch die gerade frisch im Himmel angekommene Sennerin Monika erfährt, dass Kaspar noch immer lebt und bei bester Gesundheit gerade seinen Achtziger gefeiert hat. Sofort zitiert Petrus den Boandlkramer zum Rapport in den Himmel und liest ihm gehörig die Leviten. Zerknirscht gesteht dieser seine promillehältige Kartenpartie mit Kaspar samt deren Folgen ein und verlässt den Himmel mit dem Auftrag, den Kaspar augenblicklich herbeizuschaffen. Mit dem listigen Versprechen, ihn für ein Stünderl ins Paradies schauen zu lassen, ködert der Boandlkramer schließlich den Kaspar.
Wiedervereint mit seiner Familie, verzichtet dieser gern auf die restlichen zehn Jahre und bleibt im Himmel. Damit ist nicht nur die das himmlische Gleichgewicht wieder hergestellt, sondern auch der Boandlkramer gerettet.

Aufführungstermine:

Fr., 24. Oktober 2014, 20 Uhr (Premiere)
Sa., 25. Oktober, 20 Uhr
So., 26. Oktober, 16 Uhr
Fr., 31. Oktober, 20 Uhr
Sa., 1. November, 20 Uhr
So., 2. November, 16 und 20 Uhr
Do., 6. November, 20 Uhr
Fr., 7. November, 20 Uhr
Sa., 8. November, 20 Uhr

Kartenvorverkauf in allen Filialen der Sparkasse OÖ, Kartenpreis: 12 Euro.

http://www.burgspielgruppe-losenstein.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.