10.06.2017, 15:39 Uhr

Schwer verletzter Mountainbiker verbrachte die Nacht im Freien

Schwer verletzter Mountainbiker muss Nacht im Freien verbringen. (Foto: Gina Sanders/Fotolia)

Ein 49-Jähriger aus Steyr unternahm am Nachmittag des 9. Juni 2017 eine Mountainbiketour im Bereich Wendbach/Hohe Dirn in der Gemeinde Ternberg.

TERNBERG. Wie die Polizei schreibt, stürzte er gegen 17.30 Uhr bei der Abfahrt einer Forststraße und verletzte sich dabei schwer. Da er kein Handy bei sich hatte und niemand auf ihn aufmerksam wurde, musste er die Nacht bei Regen und Gewitter im Freien verbringen. Erst am 10. Juni, gegen neun Uhr, fanden Wanderer den Verletzten und setzten die Rettungskette in Gang. Er wurde nach der Erstversorgung mit der Rettung ins Krankenhaus nach Steyr gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.