29.09.2014, 07:00 Uhr

Staunen und Lachen beim Improvisationstheater

Das Improvisationstheater X-O. (Foto: Privat)
GROSSRAMING. Auf Einladung des Vereins „Bunte Steine“ gastiert das X-O Improvisationstheater am Samstag, 4. Oktober, bereits zum zweiten Mal in der Gemeinde. Beginn ist um 20 Uhr im Festsaal der Landesmusikschule.

Spontane Spielszenen
Die Großramingerin Therese Garstenauer, seit langem Ensemblemitglied, freut sich bereits auf den Auftritt in ihrem Heimatort. „Improvisationstheater heißt, dass Figuren, Szenen, Lieder, Geschichten und Bilder aus dem Moment heraus entstehen. Auch das Publikum wird um Anregungen gebeten. So können die Spielenden fragen, welcher Gegenstand in einer Szene eine wichtige Rolle hat oder wie die charakteristischen Eigenschaften der Figur sind, die sie als Nächstes spielen werden. Oft genügt ein Blick auf die Mitspielerin oder ein Impuls aus dem eigenen Körper, um eine Szene zu starten. Dieses Spontane und Unerwartete fesselt das Publikum, bringt es zum Staunen, zum Nachdenken und herzlichen Lachen.“

Eintrittskarten um 10 Euro sind an der Abendkasse und bei den Mitgliedern der „Bunten Steine“ erhältlich.

ZUR SACHE:
X-O ist ein Ensemble aus Wien mit „Migrationshintergrund Waldviertel und Ennstal“. Die Spieler sind in ihren Brotberufen in Unterricht, Sozialarbeit, Sozialwissenschaft, Psychologie und IT tätig. In Summe vereinigen sie bereits Jahrzehnte an Erfahrung in improvisiertem und anderem Theater sowie Theaterpädagogik.
Regelmäßige Auftritte von X-O finden im „Theater im Werkraum“ in der VHS Ottakring in Wien statt. Darüber hinaus gibt es immer wieder Gastspiele, zuletzt beim Poetry-Slam beim Seewiesenfest 2014 in Kleinreifling.

http://www.improx.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.