04.07.2017, 11:50 Uhr

Steyrer Feuerwehr bei Waldbrand-Übung

(Foto: FF - Steyr)
STEYR. Am 1. Juli war der Flughelferstützpunkt der Feuerwehr Steyr zur größten, je in Österreich abgehaltenen Waldbrandbekämpfungsübung “Austrian-Bavarian-Czech Forest Fire Drill 2017” rund um den Hochficht eingeladen. Fünf Flughelfer der FF-Steyr traten die Reise an. Übungsannahme war ein großer, länderübergreifender Flächenbrand im Waldgebiet. Mit Einsatzkräften aus OÖ., Bayern und Tschechien wurde die Brandbekämpfung aufgenommen. Vermisste Personen waren zu suchen und zu retten. Zehn Hubschrauber und zwei Flächenflugzeuge unterstützten die 600 Einsatzkräfte, die bei der Übung dabei waren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.