23.07.2017, 09:11 Uhr

Sturm und Starkregen sorgen für zwei Einsätze in Neuzeug

(Foto: FF Neuzeug-Sierninghofen)
NEUZEUG. Am 20. Juli, wurde die Freiwillige Feuerwehr Neuzeug-Sierninghofen zu zwei Einsätzen in Folge gerufen. Nachdem ein Gewitter mit Sturm und Starkregen über das Gemeindegebiet gezogen war, rückte die Feuerwehr Neuzeug um 18:41 Uhr zu einem Sturmschaden aus. Ein Baum blockierte die Straße im Ortsteil Gründberg.
Nachdem die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt worden war, heulte um 22:03 Uhr wieder die Sirene. „Wasser wird vom Kanal zurück in den Keller gedrückt“ lautete die Information am Alarmtext. Kurz darauf rückten 18 Mann aus. Mittels Tragkraftspritze und Tauchpumpen wurde der überlastete Kanal ausgepumpt und die Kellerräume weitgehend trocken gelegt. Um 02:03 Uhr konnten die Florianis wieder einrücken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.