30.09.2014, 09:02 Uhr

Volle Wimpern leicht gemacht

(Foto: BRS)

Welche Frau träumt nicht von langen, geschwungenen Wimpern.

SIERNING. Nicht jede Frau wurde von Mutter Natur mit reichlich langen und schönen Wimpern beschenkt. Synthetische Wimpern können in diesem Fall schnell Abhilfe schaffen. "Einzelwimpern werden in unterschiedlichen Stärken und Längen zwischen die eigenen Wimpern gesetzt. Diese sehen verblüffend echt aus, dass sie von den eigenen nicht zu unterscheiden sind", erklärt Sabine Pendelin vom Vitalzentrum. Nach einer Behandlung ist keine Wimperntusche mehr nötig. "Es gibt keine Probleme beim Schwimmen und Duschen. Wimpernverlängerungen sind für Frauen jeden Alters geeignet", so Pendelin.
Bei regelmäßigen Auffüllterminen in einem Abstand von vier bis sechs Wochen können die Wimpern dauerhaft getragen werden. Die Wimpernverlängerung ist nicht schmerzhaft und dauert je nach Menge der Wimpern, die geklebt werden, zwischen 1 und 2 Stunden. "Bei Musik und angenehmer Atmosphäre können Sie sich während der Behandlung auf einer Kosmetikliege entspannen", so Pendelin.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.