23.02.2017, 09:28 Uhr

Schachermayrs „No Hand Wheely“ – 274 Meter freihändig auf der Vespa

Nicht nachmachen: Exakt 273,7 Meter legte Schachermayr freihändig auf der Vespa zurück. (Foto: Schachermayr)

Sensationeller Weltrekordversuch von Günter Schachermayr am Flugfeld Gschwandt bei Gmunden.

GMUNDEN/STEYR. Mit einem waghalsigen Manöver lässt Vespa-Stuntfahrer Günter Schachermayr aus Steyr aufhören: Gestern, am 22. Februar, bewies Schachermayr auf dem Rollfeld des Flugplatzes Gschwandt, dass ihm der längste, freihändige Vespa Wheely gelingen kann.
Der Steyrer ließ bereits durch unzählige Rekorde, wie 250 Meter unter Wasser im Stausee Klaus, einem Vespa Bungee Sprung, Fahrt auf den Maibaum, eine Runde mit der Vespa am Riesenrad, am Hinterrad auf die Hochalpenstraße, die Anlaufspur der Bergiselschanze hoch von sich hören.

Vater Schachermayr war mit dabei

Der Freihand-Wheely gelang – exakt 273,7 Meter legte Schachermayr auf seiner Spezial-Vespa zurück. „Mensch und Maschine mussten funktionieren wie eine Schiebelehre. Das Fahrzeug wurde in wochenlanger Arbeit für diesen Stunt umgebaut und hielt allen Beanspruchungen stand“, freut sich der Steyrer. Dass sein Vorhaben nichts für jeden ist, ist Schachermayr bewusst: „Es braucht schon viel Mut, Geschick, jahrelanges Training und salopp gesagt eine große Portion Verrücktheit.“ Auch Vater Schachermayr war beim Weltrekordversuch anwesend und die Frage, ob er Angst um seinen Sohn hätte, beantwortete er ganz ruhig: „Ich weiß, dass Günter das drauf hat und auch schaffen kann. Das hat er schon unzählige Male bewiesen!“

Ruhe geben gibt's nicht

Von einer Pause ist für Günter Schachermayr aber noch lange keine Rede. Parallel zum Freehand Wheely steht bald schon der nächste Weltrekordversuch an: Am Sonntag, 5. März, will Schachermayr bei der Mission „Break Glass 5“mit der Vespa fünf massive Glasscheiben hindurch fahren. Hochfeste Schnittschutzbeleidung von der Spezialeinheit Cobra ist dabei das Um und Auf.
Weitere Infos auf www.guenter-schachermayr.at

Ein Video zur Weltrekordfahrt gibt's hier:
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.