14.03.2017, 13:01 Uhr

So wird Ihr Rad frühlingsfit

(Foto: Privat)

Willi Hackl gibt Tipps, damit es keine bösen Überraschungen gibt

SIERNING. "Das Rad zu reinigen mit Fahrradreiniger, Wasser und Schwamm oder Lappen, Luft auffüllen bei den Reifen, Profil und Zustand der Reifen genau kontrollieren, Kette mit speziellen Kettenfett schmieren und eine Funktionskontrolle der Bremsen und Schaltung und schon kann es losgehen in die Radsaison", erklärt Willi Hackl. Bei E-Bikes sollte man auch auf den Akkustand achten. "Bei Kinderrädern die richtige Sattelhöhe einstellen, denn die Kids sind ja während der Wintermonate schon wieder gewachsen", rät der Profi weiter.
Ist die Funktion der Bremsen oder der Schaltung beeinträchtigt, muss undbedingt ein Fachhändler aufgesucht werden.
Absolut wichtig ist das Tragen eines passenden und nicht zu alten Fahrradhelms (Ablaufdatum ca. 5 Jahre). Danach ist die Festigkeit des Helms bei einem Aufprall nicht mehr gegeben", warnt Hackl. Für E-Bikes gilt in Österreich, dass der Motor nur bis 25 km/h unterstützen darf. Schnelle E-Bikes mit Motorunterstützung über 25 km/h, sogenannte S-Pedelecs sind anmeldepflichtig. "Bei Nichteinhalten der gesetzlichen Vorschriften, ist der Fahrer eines schnellen E-Bikes im Schadensfall voll haftbar. Weil er ja mit einem nicht typisierten motorbetriebenen Fahrzeug unterwegs war, steigt auch jede Versicherung aus".

Qualität liegt im Trend
Und für welches Fahrrad soll man sich bei einem Neukauf entscheiden? "Der Trend geht eindeutig zu qualitativ hochwertigen Fahrrädern, sowohl bei Kinderrädern, E-Bikes und Mountainbikes sowie Rennrädern", weiß Hackl.
Bei E-Bikes gibt es einen starken Trend zu teil- bzw. vollintegrierten Antriebssystemen und Motoren. Akkus mit 500 Wh sind mittlerweile schon Standard, sowie leichte Rahmen aus Alu oder Carbon. Auch wird bei den Fahrradmodellen Wert auf die individuelle Passform des Rahmens sowie der perfekten Abstimmung der Komponenten gelegt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.