29.09.2014, 13:10 Uhr

Altbürgermeister starb in Griechenland an Herzinfarkt

Altbürgermeister Gerhard Appl starb im 79. Lebensjahr. (Foto: Privat)
BAD HALL. Im Urlaub auf der Insel Kreta ist Altbürgermeister Gerhard Appl am 21. September an einem Herzstillstand gestorben. Jede Hilfe kam zu spät. Noch kurz zuvor ließ sich der 78-Jährige gesundheitlich durchchecken, alles schien in Ordnung.

Vier Jahre Bürgermeister
Appl war von 1993 bis 1997 Bürgermeister (VP) der Kurgemeinde. Er hatte den Beruf des Uhrmacher- und Optikermeisters erlernt. Seit seinem 30. Lebensjahr bis zur Pensionierung im Jahr 1998 führte er ein Optik-, Uhren- und Schmuckgeschäft am Hauptplatz, das sein Sohn Hubert übernahm und nun als Appl Optik & Hörgeräte OG weiterbetreibt.

Das Requiem für Gerhard Appl findet am Freitag, 3. Oktober, um 14 Uhr in Bad Hall statt, die Verabschiedung im engen Familienkreis. „Er hätte es nicht anders gewollt“, sagt Hubert Appl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.