12.10.2014, 20:08 Uhr

Dramatisches Finale um Wanderpokal bei 7. Bad Haller Stadtmeisterschaft im Asphaltstockschiessen

Wanderpokal für ein Jahr im Stadtbauhof Bad Hall

Erstmaliger Stadtmeistertitel für die Ziermair-Kunden

BAD HALL. Nach einem zwölfstündigen Dauerbetrieb mit drei Vorrunden bei der 7. Bad Haller Stadtmeisterschaft im Asphaltstockschiessen ging am Samstag, den 11. Oktober 2014 in einem spannenden Finale der heurige Stadtmeistertitel äußerst knapp an die Mannschaft der „Ziermair-Kunden“. Mit 10 Finalpunkten holten Walter Hotz, Heinz Edlinger, Johannes Kammerhuber und Helmut Löhnert nur Dank besser Quote (2,698) erstmals den Sieg in der Stocksporthalle der Union Bad Hall und verwiesen die Moarschaften „Toni’s Truppe“ (Anton Pointl, Günter Ehrenhuber, Walter Kranawetter und Otto Lechner) mit 10 Finalpunkten (Qu. 2,193) und der „15er-Runde“ (Erich Grillmayr, Franz Maurerbaur, Ernst Eder und Roland Pfaffeneder) mit 8 Finalpunkten auf die Plätze zwei und drei. Erstmals ging es auch um den von Bürgermeister Mag. Bernhard Ruf gespendeten Wanderpokal (8,5 kg schwer und 78 cm hoch), der bei der abendlichen Siegerehrung vom Obmann des Sportausschusses Stadtrat Mag. Josef Rogl an Stadtbauhofchef Walter Hotz übergeben worden ist. Der rekordverdächtige Wanderpokal wird nun für ein Jahr das Büro von Stadtbauhofchef Walter Hotz zieren. Für alle Teilnehmer an der Finalrunde gab es wieder schöne Warenpreise der örtlichen Firmen und Institutionen.

ERGEBNIS:
1. Ziermair-Kunden, 10 Finalpunkte (Qu. 2,698)
2. Toni’s Truppe (Anton Pointl), 10 Finalpunkte (Qu. 2,193)
3. 15er-Runde (Erich Grillmayr), 8 Finalpunkte
4. Spezi‘s (Robert Gegenhuber), 6 Finalpunkte
5. Karl & Co (Karl Ostermann), 4 Finalpunkte
6. Lerchenstraße (Rudolf Bichler), 2 Finalpunkte (Qu. 0,567)
7. Anzengruber-Stüberl (Kurt Öhlinger), 2 Finalpunkte (Qu. 0,455)
8. Sparverein GH Heinz (Franz Oberherber), 9 Punkte
9. Steinberger‘s (Ernst Schedlberger), 8 Punkte
10. Sparverein Müller (Christian Birmili), 7 Punkte
11. FC Anzi (Eduard Reitmann), 6 Punkte
12. Union Bad Hall - Fußball-Senioren (Jürgen Sadura), 5 Punkte
13. Bad Haller Carneval Club - Herren (Hermann Schlattl), 4 Punkte
14. Hort Kunterbunt (Sandra Kührer), 3 Punkte
15. Union Bad Hall - Fußball-Juniors (Christoph Obermeier), 2 Punkte
16. ÖVP Bad Hall (Josef Rogl), 0 Punkte (Qu. 0,198)
17. Bad Haller Carneval Club - Damen, 0 Punkte (Qu. 0,182)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.