22.10.2017, 16:31 Uhr

Judo U21 WM: Philipp Sellner scheidet im Mixed-Teambewerb in Zagreb vorzeitig aus

Eine Nummer zu groß war leider der Auftaktgegner Russland für Österreich beim Mixed-Teambewerb in Zagreb bei der U21-WM. Mit 5:2 war das Resultat relativ klar, jedoch ein wenig Hoffnung blitzte nach dem zwischenzeitlichen 2:2 schon kurz auf. Die frisch gebackene Bronzemedaillengewinner Polleres verlor jedoch mit Ippon. Österreich machte anschließend keinen Punkt mehr. Philipp verlor leider seinen Kampf ebenfalls mit Ippon.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.