21.04.2016, 15:09 Uhr

Motocross-Rookie Manuel Rohrweck will die Spur des Staatsmeisters lernen!

MSV Weyer Rookie Manuel Rohrweck startet beim Motocross Weyer am 15. Mai in der Jugend Staatsmeisterschaft! (Foto: Rohrweck)

Am 15. Mai hat der 12-jährige Motocross-Nachwuchsfahrer aus Weyer sein großes Heimrennen in der Käfer-Arena. Der junge Husqvarna-Pilot bekommt den Startplatz in der 85ccm Jugend-Staatsmeisterschaft, die in Weyer mit Fahrern aus Slowenien und Deutschland sogar international besetzt sein wird...

Im Alter von 6 Jahren fuhr Manuel Rohrweck seine ersten Meter mit einer Motocross-Maschine. Bislang nützte der talentierte Nachwuchssportler die Trainingsmöglichkeiten beim MSV Weyer. Auch eine Motocross-Rennsaison konnte der Rookie bereits absolvieren. Heuer ist ein sehr wichtiges Jahr in der sportlichen Entwicklung des MSV Weyer Nachwuchsfahrers: "Sehr wichtig ist die Erfahrung, natürlich dürfen Spaß und Freude nicht zu kurz kommen", weiß Papa Christian. In dieser Saison kümmert sich kein geringerer als Motocross-Staatsmeister und Erzberg-Prolog-Champion Ossi Reisinger um den 12-Jährigen: "Ich war schon in den letzten Jahren einige Male mit Ossi unterwegs und ich kann von ihm sehr viel lernen", freut sich Manuel auf den Austausch mit dem Motocross-Staatsmeister. Für die Motorrad-Technik ist Husqvarna-Händler Rudi Rameis zuständig, der auch für den Renneinsatz von Manuel beim Motocross Weyer am 15. Mai die Husqvarna TC 85 perfekt vorbereiten wird. Eine echte Talentprobe gelang Manuel Rohrweck heuer bereits beim Jugend-ÖM-Saisonstart in Langenlois, wo er in Lauf 1 unter die Top 16 fahren konnte: "Es ist unsere erste volle 85er Saison und Manuel kann nun 3 Jahren in dieser Klasse fahren, wir haben also Zeit", so Christian Rohrweck, der Manuel bestens unterstützt. Auch wenn bei den 85ccm Jugend-Staatsmeisterschaften in Weyer die besten Fahrer Österreichs, sowie starke internationale Nachwuchspiloten am Startgatter stehen werden, ist Manuel in der Rolle des Lokalmatadoren: "Ich versuche mindestens 2 Mal pro Woche in der Käfer-Arena zu trainieren", sagt der MSV-Youngster, der die Neue Mittelschule in Weyer besucht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.