28.05.2017, 19:03 Uhr

Reichraminger Judokas behaupten Tabellenführung in der 2. Bundesliga

Kahlig Markus wirft den Grazer Legionär mit Uchi-Mata Ippon
In der 5.Runde der 2. Judo-Bundesliga ging es mit einer „Schlachtenbummlerfahrt“ auswärts zur Union Graz. Mit den tollen Fans im Rücken zeigten die Jungs um Trainer Alfred Scharnreitner erneut eine großartige Leistung. Bereits im ersten Durchgang waren die Weichen, aufgrund eines 5:2, auf Sieg gestellt. Auch im zweiten Durchgang ließen die Reichraminger nichts mehr anbrennen und holten diesen erneut mit 5:2. Den Schlusspunkt machte sowie im ersten Durchgang in der schweren Gewichtsklasse Kahlig Markus. Markus der gerade von seinem Auslandseinsatz in Österreich auf Urlaub ist, knallte den Legionär der Grazer aus Rumänien mit einem herrlichen Uchi-Mata auf die Matte. Mit diesem 10:4 Sieg in Graz bleibt man weiterhin ungeschlagen in dieser Saison.

Die Punkte für Reichraming machten:
Philipp und Oliver Sellner, Jesenko Cetic, Markus Kahlig je 2 Punkte;
Michael Starzer, Jonathan Reisinger 1 Punkt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.