01.05.2017, 10:02 Uhr

Reichraminger Judokas bleiben ungeschlagen in der Bundesliga

Auch in der 3.Runde der 2.Judo Bundesliga bleiben die Reichraminger ungeschlagen. Im Heimduell gegen das Judoteam SHIAI-DO aus Wiener Neudorf konnte man einen eher unerwarteten hohen Sieg von 10:4 einfahren. Verlor man im letzten Jahr noch, gelang dieses Mal die Revanche in Ternberg. Nach den anfänglichen Siegen von Philipp Sellner und Michael Starzer setzte Oliver Sellner, der bis 73kg hochgezogen wurde, noch eines drauf und besiegte Martin Wess. Jonny Reisinger nach einem wahren Schlagabtausch bis 90kg und Legionär Cetic Jesenko (kampflos) fixierten den 5:2 Pausenstand.
Im zweiten Durchgang ließen die Reichraminger nicht locker. Philipp Sellner und ein toll kämpfender Michael Starzer machten die Punkte 6 und 7. Oliver Sellner erneut gegen Martin Wess machte den Sack zu. Mit dem Schlussgong erzielte er mit einer Beintechnik die entscheidende Wertung und somit den 8. Punkt. Simon Reisinger auf 81kg und Leginär Cetic bis 90kg (wieder kampflos) siegten ebenfalls und besiegelten den klaren Ausgang der Partie für die Ennstaler.
In der Tabelle ist man mit 5 Punkten gleichauf mit dem UJZ II, aufgrund schlechterer Einzelsiegbilanz am 2.Tabellenplatz.

Die Punkte für Reichraming:
Philipp und Oliver Sellner, Michael Starzer, Jesenko Cetic je 2 Punkte;
Simon und Jonathan Reisinger je 1 Punkt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.