10.02.2018, 15:33 Uhr

Reichramings Judonachwuchs zeigt beim int. Turnier in Bruck auf

Mit 6 Goldenen, 5 Silbernen und einer Bronzenen war das Brucker Stadtturnier am letzten Sonntag wieder ein voller Erfolg für den ASKÖ Reichraming. Mit diese Ausbeute konnte man in der Vereinswertung den zweiten Platz hinter STU Bratislava aus der Slowakei
Bei den U10 konnten sich die Zwillinge Isabella und Stefan Stögmann in ihren Klassen durchsetzen, wobei es bei den Jungs im Finale bis 30 kg zum vereinsinternen Duell zwischen Kilian Ahrer und Stefan Stögmann gekommen ist.
Weitere Klassensiege gab es durch Emily Starzer, Carina Klaus-Sternwieser, Tanzila Muntsurova, sowie durch Florian Kölzer, er im Finale über eine Kampfzeit von 9 Minuten gehen musste, um sich schließlich und endlich gegen seinen slowakischen Gegner durchzusetzten
Silber erreichten Maximilian Pachner, Kilian Ahrer, Marco Landerl, Elias Fink sowie Neuzugang Mohamet Muntsurov, der bei dem größten Starterfeld von 19 Startern sich bis ins Finale vorkämpfte und erst in der Verlängerung verlor.
Bronze erkämpfte noch Marcel Landerl. Leider diesmal ohne Platzierung blieben Clemens Pichler, Hanna Stögmann, Simon Hörlensberger und Luca Gassenbauer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.