02.10.2014, 20:26 Uhr

Riesiger Wanderpokal bei 7. Bad Haller Stadtmeisterschaft im Asphaltstockschiessen

70 cm hoher und 8,5 kg schwerer Wanderpokal:

BAD HALL. Nach einigen Jahren Pause veranstaltet die Stocksportunion Bad Hall nun die 7. Bad Haller Stadtmeisterschaft im Asphaltstockschiessen am Samstag, den 11. Oktober 2014 ab 08.00 Uhr in der Stocksporthalle. Ein guter Moar, viel Gefühl und eine hohe Treffsicherheit sind der Garant für eine Spitzenplatzierung bei diesem Wettstreit. A-Turnier von 08.00 bis 10.45 Uhr, B-Turnier von 11.00 bis 13.45 Uhr, C-Turnier von 14.00 bis 16.45 Uhr – das Finale startet ab 17.00 Uhr.

Spielberechtigt sind alle StadtbürgerInnen mit Hauptwohnsitz in Bad Hall, Mitglieder eines Bad Haller Vereines oder Beschäftigte eines Bad Haller Betriebes. Pro Mannschaft (vier SpielerInnen) sind maximal zwei aktive Stocksportler erlaubt und die aktiven Stocksportler dürfen nicht den letzten Schuss ihrer Mannschaft abgeben !

Erstmals geht es bei der Stadtmeisterschaft um einen 70 cm hohen und 8,5 kg schweren Wanderpokal, gespendet von Bürgermeister Mag. Bernhard Ruf. Für den endgültigen Besitz dieser stolzen Trophäe sind entweder drei Turniersiege hintereinander oder insgesamt vier abgesetzte Siege erforderlich. Dazu kommen noch weitere attraktive Warenpreise.

Erlaubt sind nur dunkelblaue Platten und schneller. Stöcke und Platten können auch ausgeliehen werden. Das Startgeld beträgt pro Mannschaft 20 Euro. Anmeldungen bis 3. Oktober 2014 bei Obmann Martin Wöckl (Tel.: 0676/9138814) und bei Obmann-Stv. Rudolf Bichler (Tel.: 0660/1363200 oder per e-mail an: stocksport.badhall@drei.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.