01.09.2014, 13:05 Uhr

Spannende Spiele um die Stadtmeistertitel

62 Teilnehmer/innen spielten sich letzte Woche, in insgesamt 7 Bewerben den Stadtmeistertitel auf der Anlage des PSV Steyr aus.
Bei den Herren siegte erstmals Stefan Scharnreitner, in einem hervorragenden Finale gegen Günter Kaltenecker mit 6:1 und 6.2.
Das Herrendoppel holten sich seine Teamkollegen vom ATSV Steyr.
Joachim Sommer/Thomas Hinteregger siegten knapp im Champions Tie Break gegen Schifko/Klement. Dritte wurden überraschend Daurer/Mader.
Bei den Herren +45 war Titelverteidiger Lothar Eder eine Nummer zu groß für alle, er gewann das Einzel gegen seinen Doppelpartner Thomas Maunz mit 6:4 / 6:4. Gemeinsam holten sie sich denn Doppeltitel.
Zu einem Krimi kam es im Herren +35 Finale, Günter Kaltenecker besiegte nach dem verlorenen Herrenfinale mit fast zwei Stunden Spielzeit, seinen Finalgegner Christian Klement ebenfalls wieder erst nach zwei Stunden im dritten Satz.
Bei den U 14 Finale kam es zu einer Neuauflage des Vorjahresfinales. Wieder hatte Stefan Teodorovic das bessere Ende für sich, er gewann im Championstiebreak mit 10:8 gegen Nico Rottenbrunner.
Den U18 Titel schnappte sich Daniel Leitner nach einem 3 Satz Sieg über seinen Teamkollegen Moritz Jarosch.
Bei der Siegerehrung bedankte sich Vzbg. Wilhelm Hauser beim Organisationsteam rund um Peter Hämmerle für die hervorragende Austragung des Turniers.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.