01.06.2017, 13:48 Uhr

Steyr ist optimalses Trainingsgebiet für Eric Kastner

STEYR. Es ist nach dem letzten Weltcupstarter Günther Briedl wieder gelungen einen Kanuten des SV Forelle Teefix Steyr Kanu in der Wildwasserregatta für den Weltcup fit zu machen und somit zeigt sich erneut, dass Steyr ein tolles Trainingsgebiet für Kanuten ist.
Der Saisonhöhepunkt des Steyrers ist die Junioren & U23 Wildwasser Weltmeisterschaft auf der heimischen Mur in Murau von 25. - 29.07. 2017, wo Eric bereits einen Startplatz in der Tasche hat und speziell im Sprint seine Stärken ausspielen möchte.


Eric Kastner startet beim Wildwasser-Weltcup

Nach den beiden Qualifikationsläufen auf der Schwarza (NÖ) und auf der Mur (Graz) wurde der 19-jährige Eric Kastner (SV Forelle Teefix Steyr Kanu) erstmals ins Nationalteam der Wildwasserkanuten berufen und er wird vom 3. - 4. Juni in der Schweiz in Muothal auf der Muota sein Weltcupdebüt feiern.
Nach verletzungsfreier Vorbereitung kommt der Facharbeiter der MAN Steyr nun topmotiviert zu den Rennen, er auf internationalem Parkett seine ersten Erfahrungen sammeln. Mehr Infos zum Weltcup in Muothal finden Sie unter http://www.wm-muota2018.ch/home/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.