30.05.2016, 14:49 Uhr

SV Weyer holt Meistertitel in der 2. Klasse Ost

„Wir sind 1. Klassig - die Euphorie ist gewaltig groß!“ (Foto: SV Weyer)
WEYER. Zwölf Jahre ist es her, als der SV Weyer als Vizemeister in die 1. Klasse Ost aufstieg. Es folgten viele Saisonen, wo man sich immer nur knapp im Rennen um die Aufstiegsplätze anderen Vereinen geschlagen geben musste. Umso deutlicher und herausragender ist die Bilanz dieser Saison 2015/2016:
Der SV Weyer konnte in den bisherigen 22 Spielen 18 Siege einfahren und spielte 4x Unentschieden. Kein einziges Spiel wurde verloren. Diese Bilanz ist auch in Oberösterreich die Beste aller Ligen.

6:0-Sieg für Weyer

Der letzte Samstag, 28. Mai, war dann „der Tag des Sieges“, gegen 18:45 Uhr war es endlich soweit. Durch einen souveränen 0:6 Auswärtssieg im großen Gemeindederby gegen den ASV Kleinreifling konnte sich die Weyrer Mannschaft vorzeitig (2 Runden vor Schluss) zum Meister krönen. Endlich ernteten sie die Früchte jahrelanger harter Arbeit und Einsatz. Und das genau zeitgerecht zum großen Jubiläumsjahr 2016 – „70 JAHRE SV WEYER“. Eine sensationelle Saison der Kampfmannschaft, die vor allem durch ihren Spielwitz und ihren tollen Einsatz begeisterten. Man kann dem SV Weyer einfach nur gratulieren zu dieser perfekten Leistung. Auch die Reserve - Mannschaft erzielte gute Ergebnisse und hat immer noch die Chance auf den 3. Tabellenplatz (zurzeit fix auf den 4. Platz).

Am kommenden Sonntag, 5. Juni, steht das letzte Heimspiel gegen den FC Aschach um 15 Uhr (Reserve) und 17 Uhr (Kampfmannschaft) am Programm. Dazu sind alle recht herzlich eingeladen, mitzufeiern. Es gibt eine kleine, vorbereitete Überraschung.
Nächster wichtiger Termin: Nicht vergessen, vom 24. – 26. Juni findet das große Jubiläumsfest, 70 Jahre SV WEYER, am Sportplatz Weyer statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.