19.11.2017, 15:00 Uhr

Union Dietach gewinnt Derby gegen SV Sierning

Am Samstag kam es zum lang erwarteten Derby Dietach gegen Sierning. Das Spiel das ursprünglich in der elften Runde stattfinden hätte sollen, begann auf mäßigem Niveau. Beide Mannschaften begannen ambitioniert, Torchancen waren aber eher Mangelware. Die Gäste aus Sierning konnten Ihre erste gute Tormöglichkeit nicht nutzen, danach kamen die Dietacher besser ins Spiel.  In der 30. Spielminute war es dann endlich soweit und die Dietacher Fans durften jubeln, Kapitän Kevin Grünwald traf nach einem Corner per Kopf zur 1:0 Führung für die Bartosiewicz-Elf. Mit diesem Zwischenstand ging es auch in die Kabinen.
Nach dem Seitenwechsel blieb das Derby spannend. Die Gäste aus Sierning kämpften zwar um jeden Ballkontakt, richtige Torchancen waren aber Mangelware, den die Dietacher Hintermannschaft stand ideal, und so war bei jedem Angriff im Torraum der Heimischen Schluss. Dietach selbst kam ein paar Mal gefährlich im Konter vor das Tor von Yannick Stern, ein zweites Tor wollte aber auch Ihnen nicht gelingen, so blieb es beim knappen 1:0 Derbysieg. Mit diesen drei wichtigen Punkten setzte man sich vom Tabellenende etwas ab, Sierning behält über die Winterpause die rote Laterne.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.