05.10.2014, 22:46 Uhr

USV St. Ulrich fügt dem SV Garsten die erste Niederlage zu

Fast 600 Zuschauer sind zum Spitzenspiel der Bezirksliga Ost nach St. Ulrich gekommen, um ein spannendes Spiel zu sehen. Das Spiel begann mit einem Abtasten von beiden Teams und man merkte sofort, dass keiner dieses Match verlieren wollte. Die erste große Chance hatte Werner Mündler in der 6. Spielminute, doch er vergab. In der 12. Spielminute der Führungstreffer für die Dambergkicker. Nach eine Flanke über rechts kommt der Ball in den Strafraum, es gibt ein Gestocher und Sieghartsleitner überblickte die Situation am schnellsten und brachte St. Ulrich mit einem wuchtigen Schuss in Führung. Beide Mannschaften spielten konzentriert weiter.
Kurz vor der Pause erhöhte Christopher Pschernig auf 2:0.
Dies war dann auch der Halbzeitstand.
In der zweiten Halbzeit verstärkte der Tabellenführer aus Garsten den Druck. Sie zwangen die Hausherren immer mehr in die eigene Hälfte, Ulrich spielte aber ruhig und geschickt weiter. Die USV Boys brachten das 2:0 über die Zeit und fügten als erstes Team in dieser Saison Garsten eine Niederlage zu. In der Tabelle ist man bis auf einen Punkt an den Tabellenführer herangekommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.