30.11.2017, 10:16 Uhr

Mit Christkindlsuppe etwas Gutes tun

Spendenaktion der Wirte aus der Region für das Kinderschutzzentrum Wigwam in Steyr.

BEZIRK. "Eine eigene Christkindlsuppe anbieten und 50 Cent pro verkaufter Suppe spenden" lautet das Motto der Aktion Christkindlsuppe der Wirte im Bezirk. "Wir wollen gemeinsam ein Zeichen setzen und für den guten Zweck spenden, so können wir mit geringem Aufwand Kinder und Jugendliche in Not unterstützen", erklärt Wirtsprecher Reinhard Guttner den Hintergrund der Aktion. Elf Wirte aus Steyr-Stadt und Steyr-Land machen mit. "Für die teilnehmenden Wirte gibt es verschiedene Möglichkeiten. Entweder der Gastronom bietet eine aktuelle Tagessuppe als Christkindlsuppe an. Oder er wählt eine Suppe aus der Speisekarte oder er kreiert eine eigene Christkindlsuppe", so Guttner. Die Aktion "Christkindlsuppe" startet am Samstag, 2. Dezember, und läuft bis Samstag, 6. Jänner. 50 Cent pro verkaufter Suppe werden an das Kinderschutzzentrum Wigwam in Steyr gespendet.
Elf Gastronomen aus Steyr-Stadt und Steyr-Land beteiligen sich an der Aktion "Christkindlsuppe".

• Christkindlwirt in Steyr-Christkindl
• Knapp am Eck in Steyr
• Hotel Mader in Steyr
• Gasthaus Bauer in Steyr
• Gasthaus Weidmann in Dambach
• Stadlkirchner Hofstube in Stadlkirchen
• Wirt im Feld in Dietach
• Landhotel Forsthof in Sierning
• Kirchenwirt Ahrer in Großraming
• Schupfn in Rohr im Kremstal
• Hohe Linde in Waldneukirchen

Vom Samstag, 2. Dezember, bis Samstag, 6. Jänner, bieten diese Wirte die Christkindlsuppe an. 50 Cent pro verkaufter Suppe wird an das Kinderschutzzentrum Wigwam in Steyr gespendet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.