23.10.2017, 15:07 Uhr

Studieren probieren in Hagenberg, Linz, Steyr und Wels

Alle Infos über das Studienangebot der FH OÖ gibt es am Infotag. (Foto: FH OÖ/Peter Baier)

Die FH OÖ in Hagenberg, Linz, Steyr und Wels lädt am 10. November von 9-18 Uhr zum Infotag. Interessierte können sich an diesem Tag einen Einblick in das Studium an der FH OÖ verschaffen und über das Studienangebot informieren.

BEZIRK. Lehrveranstaltungsbesuche, Studienberatung, Erfahrungsaustausch mit Studierenden, spannende Projekte oder eine Campus-Tour – beim Infotag der FH OÖ erhalten BesucherInnen Infos aus erster Hand. Studierende und Lehrende informieren interessierte über Berufspraktika, Auslandssemester, Jobaussichten und vieles mehr. Alle Fakultäten haben ein individuelles Programm zusammengestellt und bieten einen ganzen Tag lang Beratung und Service an.

In Hagenberg gibt es etwa Einblicke in die Bereiche Netzwerktechnik, Software-Entwicklung, Data Warehousing, Interaktionsdesign, Human-Centered Automation & Robotik, Web-Design, Wissensmanagement und Unternehmensentwicklung: In der Lehrveranstaltung „Sicherheit in mobilen Systemen“ wird zum Beispiel gezeigt, wie man Datendiebstahl am Smartphone verhindern und Sicherheitslücken von Apps bekämpfen kann. In einer Medienpädagogik-Vorlesung zeigen die ExpertInnen, welche Auswirkungen Digitalisierung auf Kinder und Jugendliche hat, was man gegen Cybermobbing tun kann und was es braucht, um auf Youtube erfolgreich zu sein.

In Linz werden BesucherInnen durch die Labore geführt und einzelne Projekte – wie ein Simulator für Knieoperationen – werden vorgestellt. Interessierte können auch an einem –Endoskopie-Geschicklichkeitsspiel teilnehmen oder sich anschauen, wie Biosignale sichtbar und hörbar gemacht werden. Zudem berichten AbsolventInnen über Erfahrungen im Studium und Berufsleben, ExpertInnen halten spannende Vorträge über Ethik, Sucht u.v.m.

In Steyr zeigen Experten bei einem Workshop das iPhone aus Sicht der Logistik. Im Smart Factory Lab können Interessierter Virtual und Augmented Reality ausprobieren und virtuell simulierte Produktionsabläufe und Maschinen genauer betrachten. In einem Vortrag über „Fast Fashion“ erfahren die Infotag-BesucherInnen das Erfolgsgeheimnis von Zara, Bershka und anderen großen Modekonzernen. Interessierte BesucherInnen werden durch das moderne Interactions Lab geführt.

In Wels präsentieren Studierende ein von ihnen entwickeltes Abwasserreinigungs-Projekt, ForscherInnen führen Interessierte durch das neue Center for Smart Manufacturing und zeigen Projekte aus den Bereichen virtuelle Inbetriebnahme, Simulation, Fertigung, 3D-Druck oder kollaborativer Robotik. Infotag-BesucherInnen dürfen aber auch selbst Hand anlegen: In einem E-Tech-Labor können sie Versuche durchführen und lernen, was bei einem Kurzschluss passiert. Und: LebensmitteltechnologInnen verraten den BesucherInnen, wie ein Antikaries-Drink oder ein „fitrabbit- Biosportdrink“ gemacht werden.
Abgerundet wird das umfangreiche Programm durch Vorträge, Laborführungen und Informationen zu Stipendien und Wohnmöglichkeiten in Studentenheimen.

Vielfältiges und praxisorientiertes Studienangebot

Die FH OÖ bietet mehr als 60 Bachelor- und Masterstudien in den folgenden Bereichen an:
· Informatik, Kommunikation und Medien in Hagenberg
· Medizintechnik und Angewandte Sozialwissenschaften in Linz
· Management in Steyr
· Technik und Angewandte Naturwissenschaften in Wels

Die Studiengänge der FH OÖ wurden mit ExpertInnen aus Wirtschaft und Industrie entwickelt und sind somit immer am Puls der Zeit. Für die AbsolventInnen ergeben sich dadurch ausgezeichnete Jobaussichten.

Internationalität hat hohen Stellenwert

Internationalisierung spielt an der FH OÖ eine wichtige Rolle. Daher werden inzwischen elf Studiengänge durchgängig in englischer Sprache angeboten. An einer der rund 260 Partnerhochschulen weltweit können die Studierenden schon während des Studiums internationale Erfahrungen sammeln. Viele Studierende absolvieren ihr Berufspraktikum bei einem Unternehmen im Ausland.

Vollzeit und berufsbegleitend studieren

Die FH OÖ bietet auch vielfältige Chancen für Berufstätige. Ein Teil der Studiengänge der FH OÖ kann in berufsbegleitender Form absolviert werden. Die Lehrveranstaltungen finden meist geblockt am Wochenende oder am Abend statt. E-Learning-Elemente unterstützen beim Lernen von zu Hause aus. Am Infotag können sich Interessierte auch zu den berufsbegleitenden Studiengängen der FH OÖ informieren.

Infotag an der FH OÖ
Hagenberg, Linz, Steyr, Wels
Freitag, 10. November 2017
9 bis 18 Uhr
www.fh-ooe.at/infotage
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.