20.06.2017, 12:04 Uhr

Vielfalter: Schnell anmelden

(Foto: panthermedia.net_realinemedia)

Anmeldefrist zum Ideenscontest wurde bis zum 3. Juli verlängert

BEZIRK. Mit dem Vielfalter sollen kreative Köpfe dazu animiert werden, mit ihren Ideen und Visionen dazu beizutragen, die Potenziale des Nationalpark Kalkalpen auszuschöpfen und gleichzeitig die Attraktivität der Region Steyr-Kirchdorf zu steigern und eine nachhaltige Verwendung ihrer Ressourcen zu gewährleisten.
Ideen zu den fünf Bereichen Ökologische Landwirtschaft, Lebensmittel, Nachhaltiger Tourismus, Holz und Gesundheit können unter www.der-vielfalter.at eingereicht werden.
Zahlreiche Anmeldungen sind bereits „eingeflattert“ und den Vielfalter-Ideenworkshops konnten sich interessierte Teilnehmer treffen und austauschen, sich inspirieren lassen und ihre Einfälle weiterentwickeln. Dabei sind spannende Ideen, unter anderem in den Bereichen der Naturvermittlung und Gesundheit in der Natur, entstanden.
Auf die Teilnehmer des Vielfalter warten nicht nur kostenlose Workshops und ein spannender Erfahrungsaustausch mit anderen, sondern auch attraktive Preise, wie etwa Startkapital in Gesamthöhe von 18.000 Euro, ein fünfmonatiges Mentoring-Programm oder ein PR-Paket. Zusätzlich profitieren die Gewinner von einem überregionalen Netzwerk und Sichtbarkeit in den Medien.

Einreichfrist verlängert
"Wir haben uns dafür entschieden die Einreichfrist bis zum 3. Juli zu verlängern", freuen sich die Initiatoren – Nationalpark Kalkalpen, das Regionalforum, die WKO Steyr, die Familie Scheuch Privatstiftung sowie die Leadergruppen Nationalpark Kalkalpen und Traun4tler Alpenvorland – auf weitere zahlreiche Anmeldungen und einzigartige Ideen. Die offizielle Preisverleihung findet nach Auswahl einer Jury am 23. Juli während der Jubiläumsfeierlichkeiten zum zwanzigjährigen Bestehen des Nationalpark Kalkalpen statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.