16.11.2016, 08:57 Uhr

Christbaumschwimmen: Auf ein unfallfreies Tauchjahr

Die Feuerwehrtaucher freuen sich über viele Zuschauer, die im Anschluss ans Christbaumschwimmen mit ihnen beim Adventmarkt auf dem Schulvorplatz auf ein unfallfreies Jahr anstoßen. (Foto: Christian Schönberger)

Im Rahmen des Losensteiner Adventmarkts laden die Feuerwehrtaucher am Freitag, 2. Dezember, um 18 Uhr zum Christbaumschwimmen ein.

LOSENSTEIN. Seit mehr als 45 Jahren veranstaltet die Tauchergruppe Losenstein am ersten Dezember-Wochenende ein Christbaumschwimmen, das mittlerweile eine liebgewonnene Tradition geworden ist. Wie jedes Jahr wird dadurch der erste Adventmarkttag in Losenstein eingeläutet.

Unfallfreies Tauchjahr

Sinn und Zweck des Christbaumschwimmens ist vielen nicht bekannt. „Es ist ein Gedenkschwimmen und gleichzeitig auch ein Dank, dass sich das Tauchjahr unfallfrei dem Ende zuneigt", erklärt Stützpunktleiter der Tauchergruppe, Lukas Gruber. Treffpunkt zum Christbaumschwimmen ist am Freitag, 2. Dezember, um 18 Uhr auf der Brücke im Losensteiner Ortszentrum. Gleichzeitig machen sich die Taucher auf den Weg zum Kraftwerk, wo sie mit einem beleuchteten Christbaum und im Neopren-Anzug in die Enns steigen. Musikalisch umrahmt wird das Christbaumschwimmen vom Bläserquartett des Musikverein Losenstein.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.