31.10.2016, 10:46 Uhr

Ein Vormittag am Bauernhof

(Foto: BBK Steyr)
WOLFERN. Die Kinder der zweiten Klassen der Volksschule Wolfern besuchten mit ihren Lehrkräften den Schweinezuchtbetrieb der Familie Niedermayr in Wolfern. Mit großem Interesse absolvierten die Kinder die Stationen des „Schweinelehrpfades.“ Beim Rundgang im Stall bekamen die Schulkinder ein realistisches Bild der modernen Landwirtschaft vermittelt. Anschließend gab es für die jungen Besucher noch eine köstliche Schnitzeljause.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.