08.09.2016, 12:32 Uhr

Vor 60 Jahren waren sie alle Schulanfänger

Ein Gruppenfoto der Schulkameradinnen und -kameraden (Foto: Franz Putz)

Das siebente Schülertreffen gab es für die Schulanfänger im Jahr 1953, 1954 und 1955 in der Volksschule Behamberg, am Samstag, 3. September. Insgesamt folgten mehr als 40 Personen dieser Einladung.

BEHAMBERG. Mit einer gemeinsam gestalteten Andacht in der Pfarrkirche wurde an die bereits verstorbenen Mitschüler und Lehrer gedacht. Nach dem Mittagessen machte ein Teil eine Stadtführung in Steyr und die anderen unterhielten sich mit den verschiedensten Rückblicken. Dass der Schulanfang bereits 61, 62 bzw. 63 Jahre zurückliegt, wurde an diesem Tag alle so richtig bewusst. Nach vielen interessanten Erzählungen alter Schulgeschichten und sonstigen Ereignissen, dauerte dieser Tag im Gasthaus Hönigl bis Mitternacht. Dieses Schülertreffen gibt es alle 5 Jahre und es gibt nur mehr Pensionisten. Von diesen 3 Jahrgängen sind bereits 14 Schüler und alle 5 Lehrpersonen verstorben. Organisiert wurde das Treffen von Karl Tatzreiter, Alois Schönangerer, Franz und Franziska Gegenhuber und Franz Putz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.