25.09.2016, 07:07 Uhr

„Zuerst denken, dann genießen“ Diplomarbeitsprojekt an der HLW Steyr

Steyr: HLW Steyr |

„Zuerst denken, dann genießen“ hat es in der Gemeinde Adelwang am 16. September 2016 geheißen. Das soll auch in Zukunft so bleiben, meinen die projektverantwortlichen Maturantinnen der HLW Steyr (Carina Humenberger, Lisa Pointner, Kerstin Guger und Katharina Sommer), die dieses im Rahmen ihrer Diplomarbeit organisiert und durchgeführt haben.

Aspekte wie Nachhaltigkeit und Genuss haben im Vordergrund gestanden. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen haben ihr Wissen rund um das Thema Foodcoop erweitern können, danach ihre Genussfähigkeit bei einem Training sensibilisieren und stärken, um schließlich den Tag bei einem selbst zubereitetem Menü, unter der Leitung von Frau Martina Sallaberger (Seminarbäuerin), ausklingen zu lassen. Besonders erfreut hat die Maturantinnen, dass sowohl Vizebürgermeisterin Maria Achathler, welche durch ihr Engagement viel zum Gelingen beigetragen hat, und auch Bürgermeister Karl Mayr teilgenommen und somit ihr Interesse an dieser Werthaltung gezeigt haben. Durch das bewusste Genießen und die Entscheidung für faire Lebensmittel sowie kurze Vertriebswege von regionalen und saisonalen Produkten kann zu einer zukunftsorientierten Lebensweise beigetragen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.