29.11.2016, 11:28 Uhr

Christkindaktion: Tattoos für guten Zweck

(Foto: Auer)

Maleike Wollesen unterstützt das BezirksRundschau-Christkind

STEYR. "Ich möchte jemanden aus der Region unterstützen und veranstalte deswegen am Montag, dem 12. Dezember, einen "Charity Walk In Day" erklärt Tätowiererin Maleike Wollesen von Color Mission Tattoo in der Enge. Von 9 bis 18 Uhr können Leute ohne Termin in der Enge Gasse 22 in Steyr vorbeikommen und sich tätowieren lassen.
Der Erlös geht an die BezirksRundschau Christkindaktion. "Das ist die Chance für alle mit einem kleinen Tattoowunsch. Wer zuerst kommt, wird zuerst tätowiert. Termine werden nicht vergeben", erklärt Wollesen. Die maximale Dauer für ein Tattoo ist auf 1,5 Stunden begrenzt (ohne Folgetermin). Bereits gebuchte Termine werden nicht vorgezogen. Das Motiv für den neuen Körperschmuck kann vor Ort aus bereits bestehenden Vorlagen ausgesucht werden. "Oder die Leute kommen mit einer Motivvorstellung bzw. haben ein fertiges Motiv mit dabei. Zeichnungen werden an diesem Tag nicht erstellt." Für weitere Infos steht Maleike Wollesen unter der Tel. Nr. 0650/53 66 544 oder unter colormission@yahoo.at zur Verfügung.

Livia unterstützen
Das BezirksRundschau Christkind unterstützt heuer die kleine Livia und ihre Eltern aus Steyr. Livia leidet an einem komplexen Fehlbildungssyndrom. Die Dreijährige kann nicht sitzen, nicht krabbeln, nicht gehen, nichts greifen und auch nicht sprechen. Außerdem plagt sie eine therapieresistente Epilepsie. Mit den Spenden soll Livias Eltern unter die Arme gegriffen werden, um der kleinen Livia eine gute Zukunft zu ermöglichen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.