30.07.2016, 07:53 Uhr

Von Anhängedeichsel tödlich verletzt

(Foto: BRS)

Ein Lkw-Lenker wurde beim Abkoppeln des Anhängers von der Deichsel getroffen und tödlich verletzt.

PFARRKIRCHEN. Ein 53-Jähriger aus Grafenegg wollte am Freitag, 29. Juli, am Vormittag mit dem Firmen-Lkw samt Anhänger bei einer Baustelle in Pfarrkirchen bei Bad Hall Baumaterialien zustellen. Er dürfte die Baustelle zunächst falsch angefahren haben und wollte umkehren. Deshalb schob er mit dem Zugfahrzeug samt schwerem Anhänger zurück, konnte aber aufgrund der Länge des Fahrzeugs nicht richtig reversieren.
Er stieg aus dem Zugfahrzeug aus und begab sich zu dem Anhänger. Als er ihn abkoppelte, dürfte die Deichsel nach links geschnellt sein und traf ihn vermutlich im Kopfbereich. Der 53-Jährige taumelte laut Vermutungen der Polizei noch einige Meter zum linken hinteren Reifen des Anhängers und brach dort zusammen. Aufgrund der schwere seiner Verletzung verstarb er an der Unfallstelle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.