10.05.2016, 12:50 Uhr

Polizisten messen ihr Können bei der 8. Polizei-Landesmeisterschaft im Einzelzeitfahren

(Foto: Martin Spannring)

Landesmeisterschaft im Rad Einzelzeitfahren (Rennrad + Mountainbike) von Steyr nach Kürnberg am 27. Mai um 13 Uhr

STEYR. Erstmalig wird im Rahmen dieser Veranstaltung zugleich auch die Bundesmeisterschaft im Rad Einzelzeitfahren der Justizwache ausgetragen.
Die Radstrecke führt vom Parkplatz des Steyrer Stadtbades über Kleinraming bis zum Ziel am Kürnberger Ortsplatz. Der erste Teilnehmer wird sich um 13.01 Uhr auf die Strecke begeben.

Polizei OÖ Wertungen:
Teilnahmeberechtigt sind alle Exekutivbeamten der Landespolizeidirektion OÖ und deren Dienststellen, Angehörige der EKO Cobra und anderen Sondereinheiten, deren Stammdienststelle sowie Bedienstete der Sicherheitsverwaltung der PK. Diese Teilnehmer werden auch in der OÖ-Landesmeisterschaft gewertet.

Gästeklassen:
Für Exekutivbeamte aus anderen Bundesländern, Angehörige der Finanz oder des Bundesheeres, sowie Privatpersonen besteht die Möglichkeit, als Gäste an diesem Bewerb teilzunehmen.

An der Bundesmeisterschaft der Justizwache im Einzelzeitfahren (Rad) können alle Justizwachebeamten Österreichs mitmachen.

Strecke:
Einzelzeitfahren Steyr – Kürnberg Ortsplatz

Auf der Landesstraße Nr. 559 über Kleinraming bis Str.Km 11, dann links abbiegen auf den Güterweg „Fuchsmühle“ (L 6259) bis zur Einmündung mit der Kürnberger Landesstraße 6258, dort rechts noch 400 Meter bis zum Ziel.

Bisherige Rekorde

Der Streckenrekord aus dem Jahr 2009 wird gehalten von Peter Pichler, Polizei OÖ, in einer Zeit von 28:05 min.
Die schnellste Bergzeit erreichte Christian Obergruber (RC Union Eindruck Sarleinsbach) im Jahr 2015 mit 11:43 min.

Zeitplan

Die Startnummernausgabe erfolgt ab 11 Uhr im Startbereich (Parkplatz Stadtbad), die Wettkampfbesprechung findet um 12.30 Uhr am Start (Start um 13.01 Uhr) statt. Die Siegerehrung erfolgt nach Zielschluss im Zielbereich, nicht vor 16 Uhr.

Alle weiteren Infos auf www.psvsteyr.at
Anmeldungen per Mail an ezf-psvsteyr@gmx.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.