19.08.2016, 13:29 Uhr

Sieg für Garstner beim Powerman

(Foto: Privat)
GARSTEN. Das Garstner Pärchen Lisi Pölzl und Christian Tortorolo (Team BMC-lounge.at), konnten sich beim Powerman Germany in Ulm über die Kurzdistanz (5 Kilometer Lauf/ 40 Kilometer Rad/ 10 Kilometer Lauf) toll in Szene setzen.

Pölzl startete mit einem guten ersten Lauf über die anspruchsvolle Laufstrecke ins Rennen und wechselte an zweiter Stelle liegend auf das Rad. Dank der schnellsten Radzeit konnte Sie den Vorsprung auf die auf Platz drei liegende Dame ausbauen und trotz Einbruchs auf dem abschließenden 10 Kilometer-Lauf den hervorragenden zweiten Gesamtrang ins Ziel bringen.

Tortorolo wechselte als Führender nach dem ersten Lauf auf das Rad, musste jedoch auf der Radstrecke die Führung an den Schweden Nils Penton abgeben. Jedoch konnte sich der Schwede nicht maßgeblich absetzen, sodass sich Tortorolo bereits zu Beginn des abschließenden 10 Kilometer-Laufsplits die Führung wieder zurückerobern konnte. Mit einem beruhigenden Vorsprung von 1 Minute 30 und einer Gesamtzeit von 2:03:31 lief er als Sieger in das Ulmer Leichtathletikstadium ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.