21.11.2016, 09:05 Uhr

SV Garsten holt sich Derbysieg gegen ASV Bewegung

Gleich in der ersten Minute Elferalarm im Derby zwischen dem ASV Bewegung Steyr und den Gästen aus Garsten. Matthias Neuhauser schnappte sich das Leder und verwertete eiskalt zum 1:0 für die Schausberger Elf. Kaum erholt vom gegentreffer klingelte es erneut im Tor von Manuel Draber. Nach einem Traumpass von Bernhard Reichl schließt der Goalgetter der Garstner Benjamin Kussberger in der 10. Spielminute zum 2:0 ab. Die Gäste aus Garsten verabsäumten es danach den Sack zuzumachen und Bewegung kam mit Fortdauer der Begegnung immer besser ins Spiel. In der 34. Spielminute fiel der Anschlusstreffer. Kapitän Bashkim Biticaj verwandelte sicher einen Elfmeter zum 1:2. Danach tat sich vor der Pause nicht mehr viel und es blieb bei der 1:2 Pausenführung der Gäste.
Nach dem Seitenwechsel war die Pilz Elf bemüht den Ausgleichstreffer zu erzielen, der Abwehrblock rund um Hannes Greiöcker stand aber sicher, Garsten kam im Gegenzug immer wieder gefährlich vor das Tor der Heimischen, Tore gab es aber keine mehr zu sehen für die knapp 100 Zuschauer.
Mit dieser Niederlage verlor Bewegung einen Tabellenplatz und rutsche auf Rang 4 zurück. Für die Frühjahrssaison haben aber beide Mannschaften noch Luft nach oben, Bewegung liegt nur vier Punkte hinter Leader Ulrich und Garsten hat nach einem schwachen Beginn ordentlich Boden gut gemacht, die Schausberger Elf liegt auch nur sieben Punkte hinter dem Herbstmeister.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.